Drucken

Maserholz

Maserholz

Maserholz

Maserhölzer weisen sehr interessante "wilde" Strukturen auf. Die Maserung entsteht durch eine Wuchsanomalie mit stark veränderten Holzstrukturen. Sie entsteht durch gehäuft auftretende Präventivknoten, sogenannte "Schlafende Augen", die immer im Wachstum unterbrochen und "überwachsen" werden. So ergeben sich im Wurzel (Wurzelmaserknolle) oder im Stammbereich (Maserstämme) beulen- oder knollenartige Auswüchse. Da diese spezielle Wuchsform sehr selten ist, ist Maserholz sehr wertvoll. Maserhölzer lassen sich aufgrund ihrer unregelmäßigen Struktur nur schwer trocknen, so dass das Entstehen zumindest kleiner Risse kaum zu vermeiden ist.

Für die Qualität des Holzes sind die Anzahl und Größe der Risse und Rindeneinwüchse, sowie die Intensität der Maserung ausschlaggebend.


Maserholz - Knollen & Platten

Maserholz - Knollen & Platten

Hier finden Sie eine Auswahl von Maserholz Knollen & Platten. Maserhölzer weisen sehr interessante "wilde" Strukturen auf

Ahorn-Maser / Maserahorn

Ahorn-Maser / Maserahorn

Bei Ahorn Maser handelt es sich um das Maserholz des Ahornbaumes. Der Ahorn ist ein Laubbaum.

Amboina Maser

Amboina Maser

Amboina Maser ist das Maserholz des asiatischen Padouk. Er ist, wie der Name schon sagt, in Asien beheimatet.

Birke-Maser / Maserbirke

Birke-Maser / Maserbirke

Die Maserung des Holzes der Maserbirke entsteht durch eine spezielle Wuchsform. Das Holz hat ein flämmchenförmiges Aussehen.

Caniste-Maser / Caniste

Caniste-Maser / Caniste

Caniste (Pouteria campechiana) stammt aus Mittelamerika. Das Maserholz ist sehr dicht und hart und von heller Farbe.

Chechen-Maser / Chechen

Chechen-Maser / Chechen

Chechen (Metopium brownei) stammt aus Südamerika. Das Maserholz ist sehr dicht und hart und von rotbrauner bis goldbrauner Farbe.

Eiche-Maser / Masereiche

Eiche-Maser / Masereiche

Die Eiche ist ein einheimischer Laubbaum, der mehrere hundert Jahre alt werden kann. In Deutschland kommen ca. 17 versch. Eichenarten vor

Esche-Maser / Maseresche

Esche-Maser / Maseresche

Esche Maser ist das Maserholz des Eschenbaumes. Die Esche ist ein Laubbaum mit großer rundlicher Krone.

Goldfield-Maser

Goldfield-Maser

Goldfield Maser ist ein Sammelbegriff für verschiedene Maserholzarten von Eukalyptusgewächsen aus der Familie der Mallee.

Goldfield-Maser / Brown Mallee

Goldfield-Maser / Brown Mallee

Brown Mallee ist das Maserholz einer Eukalyptusart aus Australien. Der wissenschaftliche Name lautet Eucalyptus viridis.

Goldfield-Maser / Red Mallee

Goldfield-Maser / Red Mallee

Brown Mallee ist das Maserholz einer Eukalyptusart aus Australien. Der wissenschaftliche Name lautet Eucalyptus oleosa.

Myrte-Maser / Masermyrte

Myrte-Maser / Masermyrte

Myrte Maser ist da Maserholz des Myrtenstrauches (Myrtus communis), der im Mittelmeerraum beheimatet ist.

Jarrah-Maser / Eukalyptus Maser

Jarrah-Maser / Eukalyptus Maser

Jarrah Maser (Eucalyptus marginata) ist da Maserholz einer der ca. 300 Eukalyptusarten aus Australien.

Nussbaum-Maser

Nussbaum-Maser

Bei Nussbaum-Maser handelt es sich um das Maserholz des Nussbaumes. Die Maserung bietet eine besonders attraktive Zeichnung.

Pappel-Maser / Maserpappel

Pappel-Maser / Maserpappel

Pappel Maser ist das Maserholz der Schwarzpappel. Sie ist in Mitteleuropa beheimatet und gehört zur Familie der Weidengewächse.

Thuja-Maser

Thuja-Maser

Bei Thuja-Maser handelt es sich um das Wurzelholz des Sandarakbaumes. Der Baum gehört zu den Zypressengewächsen.

Ulme-Maser / Maserulme

Ulme-Maser / Maserulme

Bei Ulme-Maser handelt es sich um das Maserholz der Ulme. Es gibt viele verschiedene Ulmenarten. Ulmenholz wird auch Rüster genannt.

Vavona Maser

Vavona Maser

Vavona ist das Maserholz des Mammutbaumes. Der Baum wächst in den Küstengebieten Kaliforniens und Oregons.